Regeln

Basketball for Development-Regeln:

Bei Basketball for Development-Turnieren wird generell nach internationalen Basketballregeln oder FIBA 33 Regeln gespielt.

Es gelten zusätzlich Basketball for Development-Regeln:

  1. Vor dem Spiel und nach dem Spiel unterhalten sich die Mannschaften, lernen sich kennen.
  2. Es gibt keinen Schiedsrichter. Fouls werden vom foulenden Spieler oder der Spielerin selbst angezeigt. Unstimmigkeiten während des Spieles müssen unter den Mannschaften geklärt werden. Hierbei unterstützen Mediatoren.
  3. Konstruktive Kritik und Coaching wird praktiziert. Grobes Beschimpfen und harte, persönliche Kritik ist weder gegenüber der gegnerischen noch innerhalb der eigenen Mannschaft erlaubt. Es wird nicht geschrien und nicht geflucht.
  4. In jeder Mannschaft muss mindestens ein männlicher und eine weiblicher Spieler-/in permanent auf dem Feld sein.
  5. Punkte weiblicher Spieler zählen doppelt.
  6. Es werden Fair-Play Punkte vergeben, welche gemeinsam mit den erzielten Spielpunkten zum Turniersieg beitragen.