Abschiedsspiel Viktor Klassen und Daniel Dörr (Licher Basketbären)

Beitrag übernommen von der Seite des TV 1860 Lich, weil besser kann man es nicht schreiben 🙂

Mega Event voller Emotionen:

Am Samstag kam es in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle zu einem Spiel mit ganz besonderen Charakter.
Das Licher Urgestein Viktor Klassen und sein langjähriger Mannschaftskollege Daniel Dörr luden zum großen Abschiedsspiel.
Vor einer fantastischen Kulisse in der sehr gut besuchten Dietrich-Bonhoeffer-Halle boten beide Mannschaften Basketball der extra Klasse.
Beide Teams konnten Spielern aufbieten, die generationsübergreifend die Herzen der Zuschauer hören schlagen ließen.
Auf Seiten des „Team Licher Urgestein“ liefen zusammen mit Teamkapitän Viktor Klassen die Licher Legenden Jan Bokemeyer, Kai Löffler und Bernd „Lupo“ Hadwiger auf. Das vom Trainerduo Christian Knaus/Lotti Gümbel gecoachte „Team Locke“ konnte seinerseits mit dem ehemaligen Nationalspieler Johannes Lischka und dem frischgebackene Aufsteiger in die Basketball Bundesliga Elijah Allen ebenfalls Spieler der extra Klasse aufbieten.
Am Ende stand ein 99:86 für das „Team Locke“ auf der Anzeigetafel.
Dies war aber an diesem Tag eher zweitrangig, da der Spaß auf beiden Seiten ganz klar im Vordergrund stand.

Lich ist und bleibt ein Basketball Standort voller Tradition und Herzblut.
Wunderbar ist auch, dass der finanzielle Erlös der Veranstaltung dem Verein Basketball for Development e.V. zugute kommt.